Hauptfenster von ATAS v5

Nach dem Start von ATAS öffnet sich das Hauptfenster des Programms:

1. Name, Version des Programms und Name des geladenen Workspace.

2. Registerkarten im Menü.

3. Multifunktionsleiste mit Schaltflächen für den schnellen Zugriff auf die Hauptfenster des Programms.

4. Statuszeile, die besagt:

1. Server-Verbindungsstatus,

2. Verbindungsstatus zur Datenquelle,

3. Versionsaktualisierungsindikator.

5. Schaltfläche zum Minimieren der Multifunktionsleiste.

Betrachten wir den Inhalt der Registerkarte "Home", sie besteht aus den folgenden Elementen:

Chart

Schaltfläche zum Öffnen eines Charts. Viele Instrumente von 10 beliebten Börsen werden unterstützt.

Smart Tape

Universelles leistungsstarkes Tool zum Verfolgen des Verhaltens des Flows ausgeführter Orders mit flexiblen Filtern und Einstellungen

Bid/Ask Tape

Ein Tool zur Visualisierung der Volumina, die bei jedem Spread-Wert vorhanden waren.

All Prices.

Tatsächlich handelt es sich um eine vollständige Dekodierung horizontaler Volumina.

Die Anzahl der Trades, die Größe des Volumens – alle Details für jedes Level.

Smart DOM.

Smart DOM für den Handel. Verfolgen Sie Änderungen in Orders, die von der Börse erhalten, aber noch nicht ausgeführt wurden. Skalpieren Sie in einem separaten Fenster oder machen Sie es zu einem Teil Ihres Arbeitsbereichs.

Folgen Sie den Schlagzeilen, ohne die Handels- und Analyseplattform zu verlassen.

Alerts

„Ich höre ein Klingeln, aber ich weiß nicht, wo es ist“ – das war früher der Fall, wenn eines der von Ihnen eingestellten Tonsignale ausgelöst wurde. Wenn Ihre Strategie viele Alarme in verschiedenen Märkten verwendet, führte das Auslösen des Signals zu Verwirrung und einer schnellen manuellen Suche nach dem Chart, auf dem das Signal ausgelöst wurde. Der „Alerts“-Button beseitigt diese lästige Unannehmlichkeit: Dieses Fenster erfasst alle Informationen über die ausgelösten Signale – wo, wann.

Statistikmodul.

Alle Informationen zu Ihrem Portfolio. Vollständige Informationen für das Geldmanagement.

Betrachten wir den Inhalt der Registerkarte "Einstellungen", sie besteht aus den folgenden Elementen:

Arbeitsbereiche.

Öffnet ein Fenster zum Erstellen, Bearbeiten, Speichern, Laden, Importieren und Exportieren von Arbeitsbereichen. Sie können separate Konfigurationen für verschiedene Strategien verwenden.

Öffnet das Arbeitslayout-Auswahlfenster.

Layoutseinstellungen.

Öffnet das Einstellungsfenster Arbeitsschichten, dient zum Erstellen, Bearbeiten, Löschen von Arbeitsschichten in deren Liste.

Wechseln Sie mit einem Klick zwischen dunklem und hellem Design.

Verstehen Sie kein Russisch – schalten Sie auf Englisch um.

Fenster zum Einrichten von Verbindungen zu Kursen und Handelskonten.

Toneinstellungen.

Hier können Sie Sounds für bestimmte Ereignisse einrichten.

Hotkeys.

Kaufen Sie mit nur einem Klick und verkaufen Sie mit dem anderen. Verwandeln Sie Ihre Tastatur in eine schnelle Methode, um mit nur einem Tastendruck Orders an die Börse zu übermitteln.

Betrachten wir den Inhalt der Registerkarte "Hilfe", sie besteht aus den folgenden Elementen:

Link zum Webblog des Unternehmens.

Link zur Wissensdatenbank. Ein schneller Weg, um eine Antwort auf die Frage zu erhalten, ist eine strukturierte Datenbank mit Anweisungen für jedes Element der Plattform.

Informationen über die Version, Benutzerlizenz und deren Gültigkeitsdauer.

Nutzungsbedingungen.

Ein Multi-Window-System wurde hinzugefügt, es sieht so aus:

1. Öffnen Sie eine beliebige Anzahl von Charts, Time&Sales, Orderbücher und anderen Tools

2. Ziehen Sie sie auf dem Bildschirm in eine beliebige Richtung

3. Das Programm „klebt“ die Fenster automatisch zu einem ganzen Arbeitsbereich zusammen

4. Verschieben Sie die Grenzen zwischen Arbeitsbereichskomponenten für feinere Anpassungen. Sparen Sie nicht nur Platz auf dem Bildschirm, sondern auch Ihre Aufmerksamkeit und Zeit.

Um auf diese Weise zu formen, ziehen Sie einfach ein Fenster auf ein anderes und es erscheint ein Auswahlelement, an dem das Fenster "angeklebt" werden soll:

1. Das Fenster bleibt auf der linken Seite.

2. Das Fenster wird oben aufgeklebt.

3. Das Fenster bleibt rechts.

4. Das Fenster bleibt unten haften.

5. Das Fenster wird über das vorhandene gelegt, und darunter erscheinen Registerkarten zum Umschalten.

Die letzte Option sieht so aus:

Dieser Artikel war hilfreich für 23 Personen. Ist dieser Artikel hilfreich?